Der Beitrag ist für Bürger/innen der folgenden Staaten relevant: alle Schengen-Staaten (mit Ausnahme von Irland und dem Vereinigten Königreich), die USA, China und Japan.

  • Was ist der Unterschied zwischen den Einladungstypen?
  • Was sind die Vorteile einer Einladung durch eine Organisation?
  • Zusammenfassung

Was ist der Unterschied?

Ausländische Staatsangehörige benötigen eine Einladung nach Russland, um ein russisches Businessvisum zu erhalten. Es gibt 4 Typen von Businessvisa-Einladungen für Russland.

  1. Geschäftseinladung durch eine Organisation
  2. Originaleinladung, ausgestellt auf dem von der FMS genehmigten Formular
  3. Telex-Geschäftseinladung, ausgestellt durch das Außenministerium (eine Anweisung des russischen Außenministeriums zur Erteilung eines Visums an das Konsulat der Russischen Föderation)
  4. Elektronische Geschäftseinladung von der FMS.

Es ist irrelevant, welchen Einladungstyp Sie beim Antrag auf ein Businessvisum beim Konsulat vorzeigen.

Wir raten Sie zur Geschäftseinladung durch eine Organisation.

Hierfür gibt es sämtliche Gründe:

  1. Im Gegensatz zu allen anderen Einladungstypen kann dieser innerhalb von Minuten ausgestellt und Ihnen nach der Bezahlung sofort per Email zugeschickt werden. Die Visa-Einladungen der anderen Typen werden innerhalb von 7 bis 30 Werktagen ausgestellt.
  2. Die Kosten einer Einladung durch eine Organisation sind geringer als die der anderen Einladungstypen
  3. Es ist nicht erforderlich, die Originaleinladung der Organisation per Post in das Land zu verschicken, in dem das Visum beantragt wird (gilt nicht für Bürger/innen von China)
  4. Falls der Antragsteller früher russische Businessvisa besessen hat, lässt sich mit der Einladung einer Organisation ein Visum mit einer Gültigkeitsdauer von bis zu 3 Jahre erteilen (in einigen Fällen bis zu 5 Jahre. Siehe nachfolgende Tabelle).

Was sind die Vorteile einer Einladung durch eine Organisation?

Originaleinladungen, welche von der FMS, über Telex oder von der elektronischen FMS ausgestellt werden

Einladungen durch eine Organisation

  • beanspruchen 7 Werktage oder mehr;
  • hohe Kosten
  • eine Originaleinladung wird von der FMS verlangt
  • die Anzahl der Telex-Einladungen werden nun per Quote beschränkt. Die Telex-Methode wird bald abgesetzt
  • das erteilte Visum hat eine Gültigkeitsdauer von maximal 1 Jahr.
  • Soforterhalt nach der Zahlung
  • Geringe Kosten
  • Zusendung der Originaleinladung nicht nötig
  • Eine maximale Gültigkeitsdauer von bis zu 3 Jahre (5 Jahre, falls Sie zwei 3-Jahre-Visa besitzen)

Zusammenfassung

In Bezug auf sowohl die Kosten als auch die Zeit ist es sinnvoll, ein von einer Organisation ausgestelltes Einladungsschreiben zu arrangieren.

Russische Businessvisa-Einladungen für ausländische Staatsangehörige in Form eines Schreibens arrangieren

Eine Businessvisa-Einladung beantragen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren