Um ein Visum für die Einreise nach Russland zu erhalten, muss ein ausländischer Bürger beim Visumantrag am Konsulat die Originaleinladung einreichen oder die Nummer der Telex-Einladung vorlegen. Die Originaleinladung ist ein durch den Staat vorgefertiges Formular, ausgestellt durch die Föderale Dienststelle für Migration (FMS) Russlands oder das durch Russische Außenministerium. Es wird auf spezielles, gelb-braunes Papier ausgedruckt. Telex ist eine Anweisung zur Genehmigung eines Visumantrags und wird durch das Außenministerium über den Telex Kommunikationsweg an die zuständigen Botschaften Kosulaten der Russischen Föderation übersandt.

Diese Seite enthält Informationen zu den folgenden Themen:


Merkmale der Originaleinladung

Für den Erhalt eines Visums bei der Botschaft oder beim Konsulat muss die Originaleinladung vorgelegt werden. Diese muss von der sich in Russland befindlichen, einladenden Partei verfasst werden und per Eilzustellung verschickt werden. Die Bearbeitung der Originaleinladung nimmt mehr Zeit in Anspruch als die Telex-Einladung.

Für den Erhalt eines Visums muss der Visumantrag zusammen mit der Einladungsnummer eingereicht werden. Aus dem Grunde sollte die einladende Partei zunächst eine Kopie der Einladung dem ausländischen Bürger zuschicken, sodass dieser einen Antrag stellen kann, und ihm danach die Originaleinladung zukommen lassen. Bitte beachten Sie, dass international Zustellungen für Dokumente 1- 5 Werktage in Anspruch nehmen.


Merkmale der Telex-Einladung

Die Telex-Anweisung zur Erteilung eines Visums wird nach der Genehmigung des Antrags vom befugten Gremium der Territorial- oder Bundesbehörden des Außenministeriums verschickt. Telex-Einladungen zugunsten des Visums werden innerhalb von 2-13 Werktagen an das Konsulat weitergeleitet. Auf Grund von sämtlichen Routinenüberprüfungen in den Datenbanken, in denen der ausländische Visumantragsteller möglicherweise erfasst wird, ist eine längere Bearbeitungsdauer der Telex-Einladung vor ihrer Weiterleitung an das Konsulat möglich.

Telex-Einladungen werden direkt vom Außenministerium der Russischen Föderation versandt und werden an der Botschaft oder am Konsulat an Werktagen zwischen 9 Uhr und 17 Uhr Moskauer Zeit entgegengenommen. Normalerweise werden an russischen Konsulaten die Unterlagen für den Visumantrag vor der Mittagszeit angenommen. Darum wird nahe gelegt, den Visumantrag am Tag nach dem Erhalt der Telex-Einladung einzureichen (dieser wird um die Zeit fast mit Sicherheit angenommen).

Telex-Kommunikationen dienen nicht den Interessen von nicht-staatlichen Akteuren. Aus dem Grunde nehmen die Territorial- oder Bundesbehörden bei der Erstellung einer Telex-Einladung die Rolle der einladenden Partei ein. Ausländischen Bürger/innen, die über eine Telex-Einladung verfügen, wird eine 6-stellige Nummer (per Telefon, Email oder Fax) mitgeteilt. Mehrere Personen können die gleiche Nummer erhalten, wenn alle Eigenschaften der von ihnen beantragten Visa identisch oder ähnlich sind.

Mehr erfahren: Warum sich für Telex oder die von der FMS ausgestellte Einladung entscheiden, wenn ich die Einladung für eine Organisation benutzen kannn?

Businesseinladungen für ausländische Bürger/innen zur Einreise nach Russland verfassen 

Visa-Einladung beantragen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren