Gültigkeit des Transitvisums

Transitvisa werden für die Dauer von 10 Tagen erteilt. Dies ist ausreichend, um ein Land bei der Durchreise in das Ankunftskand zu überqueren. Darüberhinaus werden bei der Bestimmung der Gültigkeitsdauer des Transitvisums die in den Reisedokumenten enthaltenen Informationen in Betracht gezogen. Der Aufenthalt in einer einzelnen Ortschaft darf nicht länger als 3 Tage andauern.

Bei Autoreisen wird die Distanz zwischen der Einreise- und Ausreisestelle berechnet und durch 500km geteilt, um zu bestimmen, wie viele Tage benötigt werden, um durch Russland zu reisen .

Wenn die Gültigkeitsbestimmungen dieses Visumtyps aus welchem Grund auch immer nicht zu Ihrer Reise passen, ziehen Sie bitte andere Visumtypen in Erwägung.

Mehr Informationen: Arten von Visa-Einladungen für die Einreise nach Russland.


Benötigte Dokumente beim Antrag auf ein Transitvisum

Beim Antrag auf ein Transitvisum sind folgende Dokumente beim Konsulat der Russischen Föderation einzureichen:

  • Reisepass (ggf. mit Visum für das Ankunftsland)
  • Visumantragsformular
  • Drei Lichtbilder
  • Reiseunterlagen (mit Ausreisedatum)
  • Krankenversicherungsnachweis.

Kosten eines Transitvisums 

Um Informationen über die Kosten eines Transitvisums zu erhalten, rufen Sie bitte beim russischen Konsulat in Ihrem Heimatland an oder besuchen Sie die Internetseite des Konsulats. Unser Firma kann beim Antrag auf ein Transitvisum keine Hilfestellung leisten.

Liste von Botschaften und Konsulaten der russischen Föderation nach Staaten