Was ist die Einschränkung von 90 pro 180 Tagen?

Russische Visa mit mehrfacher Einreise schließen die Beschränkung ein, dass ihre Inhaber/innen nicht länger als 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen in Russland bleiben dürfen. Diese Einschränkung gilt für alle Visa mit mehrfacher Einreise mit der Ausnahme des Arbeitsvisums.

Mehr erfahren: Arten russischer Visa

In der Vergangenheit gab es keine Einschränkung darüber, wie lange eine ausländische Person während der Gültigkeitsdauer eines Visums mit mehrfacher Einreise in Russland bleiben darf. Seit 4. Oktober 2007 gilt jedoch die von der russischen Regierung eingerichtete, neue Vorschrift Nr. 635, welche die besagte Beschränkung durchführt. Seit Inkrafttreten der Regelung ist es eine illegale Handlung, wenn eine ausländische Person sich länger als 90 Tage pro 180-Tage-Zyklus in Russland aufhält, unabhängig davon, ob die Aufenthaltstage durchgehend stattfinden oder auf mehrere Besuche verteilt sind.

Das heißt, seit 2008 müssen alle ausländische Personen genau beachten, wie lang sie sich in Russland aufgehalten haben, um Gesetzesbrüche gegen russisches Recht zu vermeiden. Diese Einschränkung verkompliziert den Aufenthalt für diejenigen, die ihre Geschäfte in Russland expandieren möchten, da sie nach nur 90 Tagen ausreisen und warten müssen, bis 180 Tage seit ihrer ersten Einreise verstrichen sind, und erneut nach Russland reisen zu dürfen. Die Einschränkung hat jedoch keine Auswirkung für diejenigen, die sämtliche kurze Besuche nach Russland unternehmen.

Sollte eine ausländische Person einen längeren Aufenthalt benötigen, d.h. über die 90 Tage hinaus oder ein Jahr, muss sie ein Arbeitsvisum beantragen, was nicht von dieser Regelung betroffen ist.

Mehr erfahren: Visapolitik Russlands

Im Einklang mit globalen Standards ist die Außenpolitik eines Staates zuständig für Visa mit einer Gültigkeitsdauer von bis zu 3 Monaten, die Innenpolitik hingegen für solche für mehr als 3 Monate. Somit werden Visumangelegenheiten je nach erwünschter Gültigkeitsdauer von unterschiedlichen Behörden gehandhabt.

Die Ausstellung von Arbeitsvisa für Russland ist den zuständigen Migrationsbehörden des Landes vorbehalten und wird von der russischen Einwanderungspolitik je nach Interessen der russischen Bevölkerung geregelt. Auf Grund von Veränderungen der internationalen Umstände ist die Visapolitik ständigen Änderungen unterworfen.

Businessvisa-Einladung für Russland erlangen

Einladung erlangen​

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren